Lara Stein erfolgreich auf Drachenboot Weltermeisterschaft in Moskau

Ein Mitglied der Hellas Drachen begab sich vom 8. bis 11. September auf internationales Terrain bzw. Gewässer: Lara Stein ging in der Premier-Klasse für die deutsche Nationalmannschaft bei den Drachenboot-Weltmeisterschaften der ICF (International Canoe Federation) in Moskau an den Start. Diese Altersklasse ist traditionell hochkompetitiv und war in Moskau auch am stärksten besetzt.

Danke an Ariane Kirmse für die Bilder.

lara-stein-drachenboot-01

Auf der Regattastrecke der Olympischen Spiele von 1980 traten die Nationalmannschaften von 16 Nationen gegeneinander an. Alle Ergebnisse können auf der Webseite der Veranstaltung eingesehen werden: http://dragonmoscow2016.ru/results-and-start-list-on-line/

Lara Stein kehrt als dreifache Vizeweltmeisterin erfolgreich von der Weltmeisterschaft zurück. Die drei Silbermedaillen erhielt sie im Standardboot (20er) der Damen über 200 m, 500 m und 2000 m, jeweils knapp geschlagen von den Russinnen. Neben dem begehrten Edelmetall standen noch weitere gute Ergebnisse zu Buche. Im Mixed Small-Boat (10er) über 500 m und im Mixed Standardboot über 2000 m erreichte sie den fünften Platz. Im Damen Small-Boat über 200 m reichte es für Platz vier.

Wir gratulieren Lara Stein zu dieser tollen Leistung!

 

Stefan Starke